Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Kennenlernen

 

Zum Kennenlernen gehört die Kontaktaufnahme. Sie erfolgt entweder Telefonisch oder per E-mail. Beides wird unter Kontakt beschrieben.

Ich vereinbare dann ein persönliches Gespräch in meinem Haus. Hier haben die Eltern die Gelegenheit alle Familienmitglieder kennen zu lernen und sich die Räumlichkeiten anzusehen.

Ausserdem werden die Mit-Tageskinder vorgestellt.

Sie haben alle Zeit ihre Fragen zu stellen und Ängste zu äussern.

Wenn sich die Eltern nach einem ersten Eindruck verabschieden, verbleiben wir so, dass sie sich nach einer gewissen Bedenkzeit bei mir melden um das weitere Vorgehen zu Besprechen.

 

 

Die Eingewöhnung erfolgt Step by Step

 

Sie ist sehr individuell und wird jedem Kind und jeden Eltern angepasst. Teamwork ist natürlich sehr erwünscht.

Step 1. Am Anfang ist ein Elternteil dabei. Man vermittelt dem Kind dadurch Sicherheit.

Step 2. Ein Elternteil ist zwar da, nimmt sich aber immer mehr Zeit zu beobachten und weniger aktiv zu handeln. Ich und die anderen Tageskinder werden für das Kind immer interessanter, kann aber auf die verlässlichkeit der Eltern immer zurückgreifen. So baue ich eine Vertrauensbasis auf (" Mama und Papa sind immer für Dich da")

Step 3.Ein Elternteil bringt das Kind und erklärt das Vorhaben des Gehens und Verabschiedet sich für eine kurze und überschaubare Zeit. In dieser Zeit ist es sehr wichtig das die Eltern immer Abrufbereit sind. Die Verlässlichkeit der Eltern ist in diesem Abschnitt sehr wichtig um eine solide Vertrauensbasis aufzubauen.

Die Mitarbeit der Eltern ist hier sehr wichtig und ich benötige Zeit um diese Vertrauensbasis aufbauen zu können. Denn nur so entsteht eine liebevolle und gute Betreuung.